Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Tagung
"FilmStoffEntwicklung 2016 - Tag der Dramaturgie"

Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (VeDRA) ist Veranstalter der Tagung FilmStoffEntwicklung 2016, die am 05.11.2016 in den Veranstaltungsräumen der Reinhardtstrassenhöfe (Regierungsviertel),
Reinhardtstr. 16, 10117 Berlin stattfindet.

Die Teilnahme an dieser Tagung richtet sich nach folgenden Bestimmungen:

 
1. Anmeldung und Zahlungsbedingungen:

1.1 Mit dem Absenden des Akkreditierungsformulars auf der Website www.filmstoffentwicklung.de erkennt der Teilnehmer diese AGB für die Teilnahme an der Tagung FilmStoffEntwicklung 2016 an.

1.2 VeDRA behält sich vor, die Anzahl der Anmeldungen zu beschränken. Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme besteht nicht.

1.3 Mit Versand der Rechnung gilt die Anmeldung an FilmStoffEntwicklung 2016 als verbindlich. Rechnungen sind zahlbar innerhalb 14 Tage nach Erhalt, bei Anmeldungen nach dem 21.10.2016 gilt als Zahungsziel der  04.11.2016.

1.4 Alle Zahlungen im Zuge der Voranmeldung haben auf dem Überweisungsweg zu erfolgen und müssen bis spätestens 04.11.2016 bei VeDRA eingegangen sein. Ist bis zum 04.11.2016 keine Zahlung bei VeDRA eingegangen, ist der Teilnehmer von der Anmeldung zurückgetreten. Vorannmeldungen sind bis einschließlich 31.10.2016 möglich. Hier gilt als Zahlungsziel ebenfalls der 04.11.2016.

 
2. Teilnahmegebühr:

2.1 Bei Voranmeldung über das Akkreditierungsformular auf der Website www.filmstoffentwicklung.de beträgt die Teilnahmegebühr 80,00 Euro. Teilnehmer, die sich bis zum 06.10.2016 anmelden, zahlen einen vergünstigten Early-Bird-Preis von 65,00 Euro.

An der Tageskasse beträgt die Teilnahmegebühr 80,00 Euro.

2.2 Die Teilnahmegebühr versteht sich für die gesamte Tagung.

2.3 Die Teilnahmegebühr enthält 19 % Umsatzsteuer.

 
3. Ermäßigte Teilnahmegebühr:

Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (VeDRA) gewährt den Teilnehmern unter bestimmten Bedingungen eine ermäßigte Gebühr bei der Anmeldung zur Tagung FilmStoffEntwicklung 2016:

3.1 Bei Voranmeldung über das Akkreditierungsformular beträgt die Teilnahmegebühr 50,00 Euro für Schüler/-innen, Studierende (kein "Studium im Alter"), Auszubildende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Freiwilliges Soziales / Ökologisches / Kulturelles Jahr-Leistende, Behinderte ab 80 % Schwerbehinderung (notwendige Begleitperson gegen Nachweis frei), Arbeitslose, Bezieher von Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt oder der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem XII. Buch Sozialgesetzbuch.

An der Tageskasse beträgt die Teilnahmegebühr 50,00 Euro für die unter 3.1. genannten Personen.
Der entsprechende Nachweis muss auch im Falle einer Voranmeldung beim Einlass zur Tagung FilmStoffEntwicklung 2016 vorgelegt werden.

3.2 Für VeDRA-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr bei Voranmeldung und an der Tageskasse 40,00 Euro.

3.3 Ermäßigte Teilnahmegebühren können nicht akkumuliert werden.

 
4. Storno:

Stornierungen sind nach Zahlung der Teilnahmegebühr grundsätzlich nicht möglich. Eine Rückvergütung durch VeDRA kann nicht vorgenommen werden.

 
5. Tagung:

Der Ablauf der Tagung richtet sich nach dem im Internet oder anderen Werbeträgern abgedruckten, veröffentlichten Ablaufplan. Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (VeDRA) behält sich Änderungen des Ablaufplans vor.
VeDRA ist berechtigt, Einzelveranstaltungen innerhalb der Tagung aus wichtigem Grund abzusagen - insbesondere bei der Erkrankung eines Moderators oder der Referenten.
VeDRA behält sich vor, die Tagung FilmStoffEntwicklung 2016 abzusagen, wenn dies zum Beispiel auf Grund mangelnder Teilnehmerzahl oder aus anderen Gründen sachlich gerechtfertigt ist. Wird die Tagung FilmStoffEntwicklung 2016 nicht durchgeführt, erhalten angemeldete Teilnehmer das bereits entrichtete Entgelt zurück.
Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer bestehen nicht.

 
6. Haftung:

Die Haftung des Verbands für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (VeDRA) gegenüber den Teilnehmern ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Es wird darauf hingewiesen, dass für das Abhandenkommen von Wertgegenständen und insbesondere von Garderobe am Veranstaltungsort keine Haftung übernommen wird.

 
7. Bild- und Filmmaterial:

Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis, dass VeDRA grundsätzlich berechtigt ist, auf der Tagung Foto- und Filmmaterial mit der eventuellen Abbildung seiner Person zu fertigen, um dieses als Referenzmaterial zu veröffentlichen.

 
8. Datenschutz:

Die persönlichen Angaben aus der Anmeldung werden unter Beachtung der geltenden Datenschutzregelungen ausschließlich zur Information über weitere Veranstaltungen verwandt.