»Die vierte Gewalt«. Neues deutsches Fernsehen?

Programm 2016

Raum 1 – TV   |   17:45 - 19:00 Uhr

Werkstattgespräch

»Die vierte Gewalt«. Neues deutsches Fernsehen?

"Die vierte Gewalt" erzählt von Macht und ihrem Missbrauch, von investigativem Journalismus und stumpfer Meinungsmache, "von menschlichem Übereifer und allzu menschlicher Fehlbarkeit". Viele Informationen müssen für den ZuschauerInnen gebündelt und verdichtet werden, um auch den Kern der Geschichte nicht zu verlieren. Wie korrespondieren Spannung und Information, Wort und Bild? Ist hier eine neue Erzähltendenz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ausfindig zu machen, wenn gesellschaftliche Themen, wie in „Die vierte Gewalt“ verdichtet, spannend und medienreflexiv aufbereitet Einzug in die Primetime erhalten?

Moderation: