Fernsehen ist tot. Es lebe das Geschichtenerzählen. Ausblick auf Film und Fernsehen im Jahr 2020.

Programm 2016

Raum 1 – TV   |   09:45 - 11:00 Uhr

Vortrag

Fernsehen ist tot. Es lebe das Geschichtenerzählen. Ausblick auf Film und Fernsehen im Jahr 2020.

Wir leben in einer Zeit radikaler Veränderungen – in der gesamten Gesellschaft, aber auch im audiovisuellen Bereich. Dies wird für alle Medienschaffenden gravierende Auswirkungen haben. Die Präsentation arbeitet Trends heraus, die 2020 das Bild der audiovisuellen Medien bestimmen werden. Am Ende stehen Überlegungen zu der für das Verständnis der Zukunft alles entscheidenden Frage: Welche Antworten können Kreative, Hersteller und Verwerter schon heute auf die noch kommenden Entwicklungen geben? Und welche Möglichkeiten hat insbesondere die deutsche Fernseh- und Kinowelt, um sich angemessen darauf vorzubereiten?

Moderation: