Marvel vs DC. Wertekonflikte und Weltanschauungen in Superhelden-Filmen.

Programm 2016

Raum 2 – Kino   |   09:45 - 11:00 Uhr

Vortrag

Marvel vs DC. Wertekonflikte und Weltanschauungen in Superhelden-Filmen.

Zwei amerikanische Comicbuchverlage bestimmen seit vielen Jahren zusammen mit den Hollywood-Studios Disney und Warner weite Teile der weltweit erfolgreichen filmischen Erzählwelten. Dabei stehen sich ganze Heerscharen von Superhelden gegenüber, die für unterschiedliche Sichtweisen auf zentrale Menschheitsthemen stehen. In den Filmen werden interessante Erzählstrategien deutlich, die aktuelle Bezugnahmen erlauben, spannende Veränderungen an den Superhelden vornehmen, von starker sozialer Dynamik geprägt sind und brisante Wertekonflikte erzählen. Letztlich stellen sie den Mythos von einzelnen Superhelden in Frage und systemische Lebensprobleme unserer Zeit in den Mittelpunkt. Der Vortrag will anhand von aktuellen Beispielen aus Action-Filmen diese reizvollen Erzählentwicklungen mithilfe von dramaturgischen Analysen vor Augen führen.

Moderation: