Raus aus dem Malestream. Weibliche Perspektiven in der Stoffentwicklung.

Programm 2018

Raum 1   |   09:45 - 11:00 Uhr

Podiumsdiskussion

Raus aus dem Malestream. Weibliche Perspektiven in der Stoffentwicklung.

Unser Denken, die Wahrnehmung von Männern und Frauen bzw. ihr Wesen (und auch ihre Rolle in der Gesellschaft) wird maßgeblich durch die fiktionale Darstellung in Filmen geprägt. Insofern wollen wir uns in diesem Gespräch der Frage stellen, inwiefern patriarchalische Denkmuster unser Storytelling und die Darstellung weiblicher Charaktere bei Erwachsenen und Kindern beeinflusst. Reproduzieren wir einfach alte Denkweisen und ist es nicht an der Zeit neue dramaturgische Werkzeuge zu entwickeln, um weibliche Geschichten und Figuren zu formen, sie angemessen darstellen, agieren und sprechen zu lassen? Das Gespräch soll einen Überblick geben über aktuelle Überlegungen, Trends und Initiativen benennen und sich mit der Frage beschäftigen, wie weibliches Storytelling aussehen könnte.

Moderation: