Writers' Room in Deutschland?! Warum es noch einiges von den US-Kolleg*innen zu lernen gibt.

Programm 2018

Raum 2   |   17:45 - 19:00 Uhr

Vortrag

Writers' Room in Deutschland?! Warum es noch einiges von den US-Kolleg*innen zu lernen gibt.

Fast jede neue deutsche Qualitätsserie ist in einem "Writers' Room" entstanden, an dessen Spitze ein "Showrunner" steht - das wird zumindest so kommuniziert. Denn nicht selten werden die US-Begriffe wie schicke Qualitätslabels benutzt, die Wirklichkeit in der Entwicklung offenbart häufig zahlreiche Unterschiede zwischen deutschen und US-Writers' Rooms. Worin bestehen diese Unterschiede? Inwieweit hat das Auswirkungen auf die Qualität? Was macht das US-Modell aus, wie ist ein US-Room organisiert, welche Kompetenzen brauchen die Autor*innen im Room, welche ein Showrunner? Wie könnte eine deutsche Adaption des Entwicklungsmodells aussehen? Und vor allem: welche Rolle können und sollten Dramaturg*innen dabei spielen?

Moderation:
Timo Gößler